Home » Kurtosis kann ein echtes Six-Sigma-Problem signalisieren

Kurtosis kann ein echtes Six-Sigma-Problem signalisieren

Trainierte Six Sigma-Experten gehen über die Diagramme und Grafiken, die anhand der gesammelten Daten erstellt wurden, um Problempunkte zu identifizieren, an denen zu viele Abweichungen von der Norm auftreten. In der Statistik ist eine dieser roten Flaggen als Kurtosis bekannt. Kurtosis kommt von einem griechischen Wort, das Bulging bedeutet. Wenn es in einem Diagramm auftritt, werden Sie neben flachen Werten große Spitzen bemerken. Es gibt einen großen Schwung in den Maßeinheiten mit Kurtosis und das Six Sigma-Team muss nach der Ursache dieser Spitzigkeit suchen, bevor sie weiter gehen können. Es könnte einen wichtigen Defekt in dem Prozess signalisieren, der unentdeckt geblieben ist, oder er könnte nichts bedeuten. Es ist die Aufgabe dieser geschickten Six Sigma-Statistiker, die Ursache der Kurtosis herauszufinden. Experten werden Statistiker davor warnen, zu viel in eine Verteilung von Daten zu lesen, die Anzeichen von Kurtosis zeigen, es sei denn, Sie arbeiten mit einer sehr großen Stichprobengröße. Wenn die Probe klein ist, können die großen Peaks irreführend sein. Nehmen Sie zum Beispiel eine Kundenbefragung, bei der ein Unternehmen in einer Reihe von Bereichen auf einer Skala von eins bis zehn bewertet wird. Eine negative Kundenresonanz wird auf dem Chart sicherlich hervorstechen, aber sie könnte einfach als Anomalie erklärt und als Ausreißer ignoriert werden. Wenn Sie jedoch eine große Stichprobengröße haben und immer noch große Peaks sehen, kann dies ein Signal sein signifikantes Problem. Wenn es im Beispiel der Kundenbefragung mehrere Antworten auf den Peak gibt, die Kurtosis anzeigen, könnte dies ein Problembereich sein. Vielleicht werden die Lieferungen zum größten Teil pünktlich erledigt, aber ab und zu müssen die Kunden auf ihre Lieferungen warten und dem Unternehmen in diesem Bereich schlechte Noten geben, die nicht ignoriert werden sollten. Dies könnte leicht behoben werden, indem ein Versandplan erstellt wird, bei dem die meisten Bestellungen zu Beginn der Woche versandt werden, so dass die meisten Kunden ihre Produkte am Ende derselben Woche erhalten – und nicht erst nächste Woche. Kundenzufriedenheit hat höchste Priorität Six Sigma ist darauf ausgerichtet, alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen, um einen Geschäftsbetrieb zu entwickeln, der frei von fast allen Fehlern ist. Auch wenn es nur wenige Beschwerden über die Produktqualität oder die zeitliche Leistung gibt, müssen diese als Teil der Gesamtbewertung betrachtet werden. Six Sigma bedeutet Perfektion und die in der Methode geschulten Experten wollen 999,997 mal von 1,000,000 richtig handeln können.

Aveta-Lösungen – Six Sigma Online (http://www.sixsigmaonline.org) bietet Online-Six-Sigma-Schulungs- und Zertifizierungskurse für Lean Six Sigma, Schwarz-, Grün- und Gelbgurte an.